Biographie
line

Nachdem die EQUALS schon seit Beginn der Oldiewelle Ende der 80-er Jahre zu den erfolgreichsten und meist gebuchtesten Original-Oldie-Top-Bands gehörten, sorgte das internationale Nr.1-Comeback ihres Superhits " BABY COME BACK " für einen ungeahnten Run auf die Band seit 1995!

Ups, kein Flashplayer installiert ???
Der Link von Adobe hilft weiter, um diesen Player zu installieren.
Get Adobe Flash player
Falls die Warnhinweis kommt
- Das Ausführen von Skripts bzw. ActiveX-Steuerelemten ... ist aus Sicherheitsgründen eingeschränkt
dann bitte - Geblockte Inhalte zulassen - bestätigen.

line

Neue Plattenproduktionen stehen wieder an u. europaweit sind Derv Gordon , Patrick Lloyd , RonnieTelemaque u. David Martin wieder auf allen TV-Kanälen.

Dieter Thomas Heck präsentierte die Gruppe, die immer noch seit der Gründung von Sänger und Frontmann Derv Gordon und Bassist Patrick Lloyd geführt wird, in einem 10-min. Special vor 10-Mio-Zuschauern!

Über 110 Wochen alleine in Deutschland in den Hitlisten von 1967-1971!!

THE EQUALS in den Hitparaden:

Aus Guinness Book of British Records:

  • Date

    • 21 Feb 68
    • 01 May 68
    • 15 May 68
    • 21 Aug 68
    • 27 Nov 68
    • 02 Apr 69
    • 30 July 69
    • 27 Dec 69
    • 09 Dec 70
  • Title

    • I GET SO EXCITED
    • BABY COME BACK
    • BABY COME BACK (re-entry)
    • LAUREL & HARDY
    • SOFTLY S0FTLY
    • MICHAEL & THE SLIPPER TREE
    • VIVA BOBBY JOE
    • RUB A DUB DUB
    • BLACK SKIN BLUE EYED BOYS
  • Label/Number

    • President PT180
    • President PT135
    • President PT135
    • President PT200
    • President PT222
    • President PT260
    • President PT240
    • President PT275
    • President PT325
  • Position

    • 44
    • 50
    • 1
    • 35
    • 48
    • 24
    • 6
    • 34
    • 9
  • Weeks

    • 4 wks
    • 1 wks
    • 17 wk
    • 5 wks
    • 3 wks
    • 7 wks
    • 14 wks
    • 7 wks
    • 11 wks

Aus Musikcharts Deutschland (Der Musikmarkt):

  • Datum

    • 06.05.67
    • 01.07.67
    • 04.11.67
    • 30.03.68
    • 07.12.68
    • 15.03.69
    • 24.05.69
    • 20.09.69
    • 21.02.70
    • 02.05.70
    • 01.08.70
    • 05.12.70
    • 15.02.71
    • 12.07.71
  • Titel

    • I Won't Be There
    • Baby Come Back
    • Police On My Back
    • I Get So Excited
    • Softly, Softly
    • Green Light
    • Michael And The Slipper Tree
    • Viva Bobby Joe
    • Rub A Dub Dub
    • Soul Brother Clifford
    • I Can See, But You Don't Know
    • Let's Go To The Moon
    • Black Skin Blue Eyed Boys
    • Help Me Simone
  • Label

    • President
    • President
    • President
    • President
    • President
    • President
    • President
    • President
    • President
    • President
    • President
    • President
    • President
    • President
  • Position

    • 39
    • 11
    • 32
    • 28
    • 6
    • 7
    • 7
    • 12
    • 4
    • 14
    • 22
    • 38
    • 35
    • 49
  • Top 10

    • -
    • -
    • -
    • -
    • 2
    • 3
    • 3
    • -
    • 4
    • -
    • -
    • -
    • -
    • -
  • Wochen

    • 2
    • 15
    • 6
    • 2
    • 14
    • 8
    • 12
    • 13
    • 12
    • 12
    • 5
    • 2
    • 4
    • 1

T H E E Q U A L S - das sind:

DERV GORDON - seit den 60-er Jahren DIE STIMME DER EQUALS , der Original-Sänger - PAT LLOYD - ebenfalls Gründungsmitglied in den Sixties - Bass-Gitarre - DAVID DZAL MARTIN - einer der Top-Gitarristen Englands - RONNIE TELEMAQUE - Top-Drummer -

The Equals
Und so sahen die Jungs damals aus, die erste Autogrammkarte

1965 wurde die Popgruppe EQUALS von den Brüdern Derv u. Lincoln Gordon (aus Jamaika stammend), Eddy Grant (1960 aus British Guyana eingewandert) und dem Londoner Pat Lloyd gegründet. Alle kannten sich von der Acland Burghley School im Norden Londons.

Nachdem die Band vorwiegend im Süden Englands bei Schulfesten tingelte, kam 1966 das Angebot eines Plattenvertrages von President Records. Gleich bei der ersten Session wurden die späteren Hits Baby Come Back, Hold MeCloser und I Wont Be there aufgenommen. Letztgenannter Song wurde Arial 1966 alserste Single veröffentlicht.

Diese übermütige Soul-Pop-Nummer fand großenAnklangbei den damals vor der Küste operierenden Piratensendern und kam so bald in dieHitlisten Hollands und Deutschlands. Mit der folgenden Single kam dannder ganzgroße Durchbruch BABY COME BACK . Eigentlich als B-Seite von HOLD MECLOSER veröffentlicht, wurde die Single schnell von den DJ`s gedreht,schoß auf Platz 1 der holländischen und belgischen Charts, sowie in die deutsche Top 10.

Als nächster Hit folgte Ende 1967 POLICE ON MY BACK . Die Equals waren neben den Foundations Britaniens erste Popgruppe mit Mitgliedernunterschiedlicher Hautfarbe. Fast ein Jahr nach dem grandiosen Start auf dem Kontinentkam auch im Heimatland der Durchbruch. Im Februar 1968zog I GET SO EXCITED in die britischen Charts,gefolgt von dem Nr. 1 - Hit der Brit. Top-Twenty BABY COME BACK im Mai 1968.

Zwischen 1968 und 1971 ging es Schlag auf Schlag mit weitereneuropaweiten Hits LAUREL & HARDY , SOFTLY SOFTLY , GREEN LIGHT , MICHAEL AND THE SLIPPER TREE , VIVA BOBBY JOE , RUB A DUB DUB , SOULBROTHER CLIFFORD , I CAN SEE, BUT YOU DON`T KNOW , LET`S GO TO THE MOON , BLACK SKIN BLUE EYED BOYS und HELP ME SIMONE .

Über 110 Wochen waren die Equals in den deutschen Hitlisten vertreten und liegendamit an der Spitze aller englischen Gruppen der Goldenen Sixties.

1976 löste sich die Gruppe auf und als in der zweiten Hälfte der 80-er Jahre der großeRevival-Boom begann, fanden auch Original-Sänger Derv Gordon und Gründungsmitglied Pat Lloyd wieder zusammen und starten mit Ronnie Telemaque und David Martin wieder durch.

Seit den 90-er Jahren stehen wieder unzählige Fernsehshows, Tourneen und Konzertterminein ganz Europa auf dem Plan ! Ihre Live-Show begeistert Fans dreier Generationenbei zahlreichen Open-Airs, wie der Waldbühne Berlin oder Indoor-Shows wie Europas größter Hallen-Oldie-Night in Köln mit 18.000 Besuchern, großen Stadtfesten oder Oldie- Nights in ganz Deutschland bis hin zu den großen Oldie-Open-airs in den Stadien Gelsenkirchen und Hamburg, in der Stadthalle Wien, in der Arena Oberhausen, dem Riesen-Open-air Bad Segberg oder dem Hallenstadion Zürich - alle in den Jahren von 2003 bis 2011 !

Eine einmalige H i t b i l a n z, eine Spitzenshow !